Sowohl die Microsoft Xbox One X als auch die Xbox One S unterstützen bekanntlich das 4K-Streaming, während das 4K-Gaming der Xbox One X vorbehalten bleibt. Ein Schmankerl hat Microsoft nun mit einem entsprechenden Update angekündigt.

Microsoft Xbox One: Support für Dolby Vision HDR

Und zwar bringt ebenjenes Update einen Support von Dolby Vision HDR mit sich, und das nicht nur für die Xbox One X, sondern auch die Xbox One S. Bislang haben die beiden Konsolen bereits das HDR10-Format unterstützt, nun gibt es aber auch das fortgeschrittenere Dolby Vision HDR geboten.

In einer Preview-Version wird das Update 1810 bereits verteilt, die finale Version für alle Anwender soll in den kommenden Wochen folgen. Wenn es dann soweit sein wird, wird es bei uns mit Sicherheit auch einen passenden Beitrag dazu geben.

Kommende Konsolen sollen natives 4K-Gaming bieten

Gerade für Netflix-Nutzer mit einer Xbox One X bzw. Xbox One S dürfte das Update für Freude sorgen. Für die kommende Generation der Xbox, vermutlich der Xbox Two, soll es dann neben 4K-Streaming aber auch natives 4K-Gaming mit 60 fps bei allen Spielen geben.

[Quelle: Techradar]