Der Name der neuen Spielekonsole mit Videoausgabe in 4K ist nun bekannt – Microsoft Xbox One S. In den letzten Monaten kamen immer wieder Gerüchte dazu auf, dass Microsoft eine neue Spielekonsole mit 4K-Unterstützung plane, da Sony ebenso an einer neuen Konsole mit 4K-Gaming arbeitet. Es gab bereits Spekulationen darüber, wie die Ausstattung der Spielekonsole sein könnte, die Microsoft auf der E3 vorstellt. Nun sind Informationen bekannt geworden, die besagen, dass die neue Konsole um 40 Prozent kleiner sein solle als das bisherige Modell. Daher komme auch das „S“ im Namen, das für „Slim“ steht. Das schlanke Modell soll dank eines Standfußes auch vertikal aufgestellt werden können. Die Bilder der 4K-Spielekonsole sind im neoGAF-Forum aufgetaucht. Auch der Controller wurde überarbeitet.

Was ist über die Spezifikationen der Microsoft Xbox One S bekannt?

Die Festplatte der Xbox One S soll über 2 Terabyte Speicherkapazität verfügen. Neben der Wiedergabe von Videos in Ultra HD soll die Konsole auch HDR (High Dynamic Range) unterstützen. Inwiefern die neuen Einzelheiten stimmen, ist nicht sicher. Die Bilder sehen zwar echt aus, doch sie stammen aus keiner offiziellen Quelle. Ihnen nach zu urteilen, ist die neue Standardfarbe jetzt Weiß. Ob sich die neuen Details als richtig herausstellen, wird sich wahrscheinlich erst heute Abend auf der Pressekonferenz von Microsoft entscheiden.

[mobiflip]