Netflix hat in Deutschland die Preise für das Standard- und Premium-Abo erhöht. Damit zahlen Kunden jetzt bis zu 15,99 Euro monatlich – teilweise ist sogar von einer Erhöhung auf 17,99 Euro die Rede. Gegenüber der Seite Techbook wurde das Drehen an der Preisschraube wie folgt begründet:

„Vereinzelt ändern wir die Preise, weil wir weiterhin in großartige Unterhaltung investieren und das gesamte Netflix-Erlebnis zum Vorteil unserer Mitglieder in Deutschland verbessern.“ Netflix ist in Deutschland seit September 2014 verfügbar. Damals kostete das teuerste Abo 11,99 Euro. Seitdem wurde der Preis insgesamt dreimal erhöht. Einzige Ausnahme ist das Basis-Abo, das seit dem Start 7,99 Euro kostet.