Wer gerne verreist, leidenschaftlich Sport betreibt oder ein draufgängerischer Actionjunkie ist, darüber hinaus großen Wert darauf legt, persönliche „Abenteuer“ zu dokumentieren, wird sofort einen zweiten Blick auf das neue Achsenstativ WG 2 von FY-Tech werfen.

Das nagelneue, IP67-zertifizierte Gerät, das maßgeschneidert für GoPro-Actioncams ist, drängt sich bei Outdoor-Aktivitäten oder Wassersport geradezu auf. Durch seine Kompatibilität kann das kompakte Stativ schnell und unkompliziert an Helme geschraubt werden.

Nicht so richtig „wasserdicht“

Dann sind unverwackelte Videos oder Fotos garantiert – selbst auf wilden Stunt-Touren mit Bike, Skate- und Surfboard, beim Freeride-Ski, Snowboarden oder im Wildwasser. Obwohl die Beschreibung „wasserdicht bis zu einer Tiefe von einem Meter“ Wasserratten und Kanuten eventuell Schweißperlen auf die Stirn treiben könnte, zumal Salzwasser ausgeschlossen ist.

Anti-Shake-Mechanismen und ein 360-Grad Kipp- und Schwenkwinkel gewährleisten, dass sich die Kamera vorwärts, vertikal und seitenverkehrt bewegen lässt. Das Stativ lässt sich leicht an Haltesysteme für Windschutzscheiben oder an der Autofront anbringen und mit der FeiyuTech Setting App steuern. Die Akkulaufzeit beträgt 2,5 Stunden.

Kein Kameraschwenk ist unmöglich

Das WG 2 ist kompatibel mit GoPro 4, GoPro 3+, GoPro 3 und Hero3+, Hero4/ 5 Session Kameras sowie Kameras von gleicher Größe bis zu einem Gewicht von 130 Gramm. Es ist ab 220 Euro ab sofort online und stationär bei führenden UE- und Fotozubehöranbietern erhältlich. Mit einem Rollwinkel von 70 Grad ist kein Kameraschwenk unmöglich.

Damit durch die Rotationsbewegungen keine Kratzer entstehen, ist der untere Teil der Halteachse mit einer Schutzoberfläche versehen. Das Gerät hat an der Unter- und Rückseite jeweils ein ¼ Zoll-Schraubgewinde und lässt sich so an diversem Zubehör wie einer Autohalterung, einem Haltegriff oder einer Standhalterung befestigen.

Schiebearm passt sich Action Cams an

Der durch Betätigung des großen und bequem zu bedienenden Drehknopfs ausfahrbare Schiebearm passt sich flexibel den Größen verschiedener Action-Cams an. Extra lange Halteschrauben verhindern ein Verrutschen oder gar Herausfallen der montierten Kamera.

Time-Lapse-Fotografie ist ein beliebtes und wirkungsvolles Tool, um Sonnenauf- und -untergänge, Flut und Ebbe oder langfristige Bauprojekte im Zeitraffer zu zeigen. Das WG 2 bietet für diesen Zweck eine Auto-Rotation. Es verharrt nicht in gleicher Position, sondern nimmt die Umgebung in 360 Grad auf.

Drei Motoren an Bord

Ein spezieller Algorithmus hilft mit einer verbesserten Anti-Blockierungsfunktion. Außerdem wurde die Leistungsfähigkeit des Sensors verbessert, um Jitter (zeitliches Taktzittern bei der Übertragung von Digitalsignalen, eine leichte Genauigkeitsschwankung im Übertragungstakt) möglichst gering zu halten.

Trotz der kompakten Größe hat das WG 2 ordentlich Power. Drei Motoren mit beeindruckender Drehkraft bieten einen soliden Schutz vor verwackelten Bildern. Dem Stativ im hochwertigen Package sind ein Spritzwasser-resistentes Case, ein USB-Kabel und ein ausführliches, mehrsprachiges Benutzerhandbuch beigelegt.