Aus China kommen die günstigen 4K- und Curved-Fernseher. Darunter finden wir den Hersteller Orion, der nun auch zur IFA 2014 günstige, aber dennoch qualitativ hochwertige TVs präsentieren möchte.

Ultra HD und Curved Displays sind die Themen schlechthin, wenn man über Fernseher redet. TV-Hersteller Orion hat das auch erkannt und will rechtzeitig zur IFA 2014 in Berlin auf den Zug aufspringen.

Hierfür will Orion Fernsehgeräte im vollen UHD mit einer Bildschirmauflösung von 3840 mal 2160 präsentieren. Alle auf der IFA vorgestellten Geräte sollen zudem über HDMI 2.0 Schnittstellen verfügen, die 4K-Bildmaterial mit 60 Bildern pro Sekunde auch von externen Geräten zuspielen können.

OrionIn puncto Optik will Orion allem Anschein nach auf Premium-Ware setzen. So sollen die TV-Geräte mit Metallrahmen versehen werden. Zusätzlich können Orions neue Modelle mit Miracast umgehen.

Doch das Portfolio von Orion zur IFA besteht nicht nur aus modernen 4K-TVs. Zusätzlich wollen die Chinesen mit ersten Curved-Fernsehern und einem Retro Full-HD TV punkten. Auch im Bereich Zubehör will man anscheinend die Kunden für sich gewinnen, denn der erste 4K-Blu-ray Player von Orion wird sein Debüt ebenso auf der Berliner Funkaustellung feiern.

[via digitalfernsehen.de]