Nubert hat heute seine nuPro-Baureihe um die Lautsprecher-Paare nuPro SP-200 und SP-500 erweitert. Bei den nuPro SP-200 handelt es sich um Kompakt-Boxen, bei den SP-500 hingegen um Standlautsprecher in stattlicher Größe. Die Soundspezialisten aus dem Hause Nubert richten sich mit diesen neuen Produkten in erster Linie an preisbewusste Nutzer.

Nubert nuPro SP-200

Mit den Nubert nuPro SP-200 profitieren Nutzer von neuester Technik: So lassen sich die Aktivlautsprecher via Bluetooth kabellos nutzen und sogar direkt mit einem Smartphone verbinden. Fernseher lassen sich via HDMI/eARC-Port-Schnittstelle verbinden. Ein integrierter Surround-Decoder sorgt zudem für die Aufbereitung in Stereo-Sound.

Die nuPro SP-200 kommen dabei im klassischen Zwei-Wege-Bassreflex-Design daher. Die Digitalverstärker leisten 180 Watt in jeweils vier Kanälen. Das Klangbild bezeichnet der Hersteller als neutral, wodurch ein breites Anwendungsspektrum entsteht. Die Bedienung erfolgt mit der im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung oder mit dem am Master-Speaker verbauten Drehknopf. Ein stylischer LED-Ring zeigt den aktuellen Betriebszustand an.

Nubert nuPro SP-500

Die großen Standlautsprecher Nubert nuPro SP-500 sind Drei-Wege-Lautsprecher mit einem 240 Watt-Digitalverstärker und vier Kanälen. Wie auch beim kleinen Bruder erfolgt die Verbindung zur Musikquelle wahlweise via Bluetooth oder über einen HDMI/eARC-Port-Anschluss. Ansonsten verwendet Nubert beim nuPro SP-500 zur Steuerung die von den nuPro SP-200 bekannte Fernbedienung und den bekannten Drehregler inklusive LED-Ring.

Die Lautsprecher nuPro SP-200 und nuPro SP-500 sind ab sofort im Nubert Direktvertrieb zum Paarpreis von 845 Euro beziehungsweise 1.365 Euro erhältlich. Wer sofort bestellt, erhält seine Lieferung noch vor Jahresende. Zudem schenkt der Hersteller jedem Käufer bis zum 31.12.21 eine 5-jährige Garantieverlängerung.

[Nubert]