Auch wenn Netflix jüngst ankündigte, das Angebot an neuen Ultra HD Inhalten werde im Jahr 2014 nicht sonderlich üppig ausfallen, denkt Samsung bereits viel weiter in die Zukunft und hat für alle UHD Fans ein verlockendes Angebot parat. Das Unternehmen hat angekündigt, ab März alle 4K-Fernseher aus eigenem Hause mit einem Starter Pack auszustatten. Weiterhin erhalten alle Käufer einen Zugang zu 4K Streaming via Netflix (je nach Verfügbarkeit, also vorerst nicht in Deutschland). Aufgrund bisher mangelnder Angebote an ultrahochauflösenden Filmen und Serien, sind die Käufer momentan noch zögerlich beim Kauf eines neuen ultrahochauflösenden Fernsehers und mit dem Startpaket sowie der Kooperation mit Netflix will Samsung zusätzliche Anreize für Unentschlossene bieten.

Samsungs Starter Paket für 4K-Fernseher

Das Starter Pack enthält unter anderem eine 1 Terabyte große Festplatte – randvoll mit unterschiedlichen Filmen und TV-Shows wobei im Laufe des Jahres weitere Inhalte zum Download bereit stehen werden. Außerdem erhält der Besitzer des Fernsehers Zugang zu etwa fünfzig 4K-ready Filmen, wie zum Beispiel „Life of Pi“. Der Preis des Pakets liegt bei etwa 300 Euro.
Im Gegensatz zu Netflix sieht Samsung das Jahr 2014 in Sachen Ultra HD weitaus optimistischer. Bereits auf der diesjährigen CES sagte das Unternehmen, 2014 werde DAS Jahr des Ultra HDs und bis Ende des Jahres würden die 4K-Fernseher Verkäufe die 1 Million Marke erreichen.

House of Cards 2 4K Streaming Netflix

Michael Zoller, Senior Director für Sales und Marketing in Europa, kommentierte die UHD-Offensive folgendermaßen:

„Samsung möchte sicherstellen, dass seine Kunden Zugang zu 4K-Inhalten haben. Wir werden eine 360 Grad rundum Lösung im Bereich des UHD bieten. Diese Lösung beinhaltet ab März Netflix und unser UHD Video-Paket, das unter anderem Filme wie „Life of Pi“ und „Star Trek“ einschließt.“

[via techradar.com]