Über die Nvidia GeForce RTX 2080 Ti haben wir bereits mehrfach berichtet, insbesondere natürlich in Bezug auf die Qualitäten im Bereich 4K-Gaming. Auch ein weiterer Benchmark von Tom’s Guide zeigt auf, dass die GeForce RTX 2080 Ti tatsächlich der neue 4K-König ist.

Nvidia GeForce RTX 2080 Ti: Beste Lösung für 4K-Gaming

In Rise of the Tomb Raider etwa kommt die GeForce RTX 2080 Ti bei hohen Einstellungen auf rund 80,4 fps im Schnitt, bei The Witcher 3 auf Ultra sind es sogar etwa 94,1 fps im Durchschnitt. Aber nicht nur bei älteren Titeln ist die GeForce RTX 2080 Ti vorne, auch bei neueren Spielen.

Far Cry 5 etwa läuft in 4K-Auflösung mit Ultra-Einstellungen mit 71,7 Bildern pro Sekunde, was noch einmal die Leistungsfähigkeit unterstreicht. Wer also auf dem PC 4K-Gaming mit 60 fps auch bei neuen Spielen und hohen Einstellungen wünscht, der kommt kaum an der GeForce RTX 2080 Ti vorbei.

Hoher Preis und ungewisser Ray-Tracing-Anwendungsbereich

Allerdings ist die Frage nach einem lohnenswerten Upgrade vor allem von der bisherigen Hardware abhängig. Wer schon eine GeForce GTX 1080 Ti verbaut hat, der wird nur in sehr wenigen Fällen ein Upgrade auf die GeForce RTX 2080 Ti als lohnenswert empfinden dürfen.

Weitere Mankos: die GeForce RTX 2080 Ti ist relativ teuer (als Alternative wäre auch die GeForce RTX 2080 denkbar), zudem ist nicht bekannt, wie sich das Ray-Tracing-Feature schlagen wird. Dazu müssen Spiele dieses erst einmal unterstützen, was bisher noch nicht der Fall ist.

Trotz alledem bleibt festzuhalten: im PC-Bereich ist die GeForce RTX 2080 Ti für 4K-Gaming das neue Aushängeschild.

[Quelle: Tom’s Guide]