Die Nvidia GeForce RTX 2080 Ti stand in den vergangenen Tagen mehrfach im Fokus und dürfte dies auch noch in den kommenden Tagen tun. Immerhin ist die GeForce RTX 2080 Ti auf dem Papier die bisher beste Möglichkeit, um 4K-Gaming auf hohen Einstellungen zu erreichen.

Nvidia GeForce RTX 2080 Ti: Metro Exodus in RTX-Demo

Abseits von 4K ist bei der GeForce RTX 2080 Ti vor allem die RTX-Technologie im Fokus, die Spiele noch realistischer aussehen lassen soll als bisher. Bisher gibt es aber wenig zu RTX zu sehen, unter anderem aber über Metro Exodus als Beispiel zu berichten.

Metro Exodus ist der neueste Ableger der beliebten Metro-Reihe und wurde mit höchsten Einstellungen RTX-Support in Verbindung mit der GeForce RTX 2080 Ti getestet. In Metro Exodus kommt das neue Nvidia-Flaggschiff bei 1080p-Auflösung auf 40 fps im Durchschnitt.

4K-Gaming bei der GeForce RTX 2080 Ti hoch im Kurs

Erst einmal klingen 40 Bilder pro Sekunde bei 1080p-Auflösung nicht nach viel, allerdings sind zwei Aspekte zu bedenken: RTX ist noch nicht ausgereift und das neue Metro noch nicht fertiggestellt. Hier dürfte also auf jeden Fall noch Potential für Verbesserungen schlummern.

Generell heißt es, die GeForce RTX 2080 Ti soll rund 35 Prozent mehr Leistung bieten als die GeForce GTX 1080 Ti. Diese war schon gut für 4K-Gaming bei AAA-Titeln, sodass dies für die GeForce RTX 2080 Ti erst recht gelten sollte.

[Quelle: Tweak Town]