Integrated Systems Europe“ (ISE) heißt die weltweit größte Messe für AV-Systemintegration. Sie findet vom 6. bis 9. Februar im RAI Amsterdam in den Niederlanden statt. Als europäische Destination für die internationale AV- und Systemintegrationsbranche wird die ISE 2018 die neuesten Spitzentechnologien, Produkte und Lösungen präsentieren.

Im Hause Optoma freut man sich ganz besonders auf nächste Woche: „Die ISE ist für uns die wichtigste Plattform, um unsere neuesten Entwicklungen in Display- und Audio-Technologie zu präsentieren“. Damit verrät Managing Director Thierry Millet nichts Neues.

Ultradünn und anpassungsfähig

Die neuen ultradünnen 4K UHD und Full HD LED Displays mit einem Bildseitenverhältnis von 16:9 passen sich Herstellerangaben zufolge diskret an jede Umgebung an. Egal, ob Business, Education, Hospitality oder Digital Signage. Sie können ganz ohne Befestigungsrahmen montiert werden. Der Front Zugang gewährleiste eine schnelle, kostengünstige Installation und einfache Wartung.

Optoma wird auf der ISE das neue Full HD 1080p LED Display (FHD26528) mit einer Bildschirmdiagonale von 226 Zoll demonstrieren. Optoma LED Displays werden als Single Solution angeboten und werden komplett mit Kabeln und voreingestellten Prozessoren geliefert.

HQUltra 4K Bildverarbeitung

Besucher der ISE haben Gelegenheit, die neuen LED Scaler-Switcher ausprobieren. Mit ihrer HQUltra 4K Bildverarbeitung liefern sie die beste Bildqualität ihrer Klasse sowie eine Videoverarbeitung mit geringer Latenz. Eingänge können innerhalb von nur 0,25 Sekunden umgeschaltet werden.

Vier neue ZU1050 Projektoren werden beeindruckende 20.000 Lumen auf ein Display beamen. Dieser WUXGA-Projektor mit MCL-Technologie (Multi Colour Laser) ist Teil des DuraCore Sortiments, welches eine längere Laufzeit der Lichtquelle und eine unabhängig getestete IP Zertifizierung vereint.

Einsatz unter Kuppel

Zusammen mit dem Optoma DuraCore Laserprojektor ZU850 wird das BX-CTADOME Objektiv seine Leistungsfähigkeit unter einer Kuppel mit drei Metern Durchmesser unter Beweis stellen. Der ZU850 bietet eine WUXGA-Auflösung, helle 8200 Lumen und eine erstklassige Farbperformance. Diese kosteneffektive Lösung liefert ein mobiles und beeindruckendes Erlebnis von nur einem Projektor ohne Blending.

Auf großes Interesse wird die welterste interaktive Gaming Plattform für Kletterwände stoßen. Dieses Modell von der Firma Valo Motion arbeitet mit dem Optoma Laserprojektor ZU650+. Jenes 6000 Lumen helle WUXGA-Modell (Wide Ultra Extended Graphics Array, deutsch: Ultra-breiter grafischer Bereich) wurde für den 24/7-Einsatz in herausfordernden Umgebungen entwickelt.

Animierte 4K 3D-Projektion

Eine animierte 4K 3D Projektion wird das erste Mal auf einer Messe präsentiert. Technik der belgischen Firma Skullmapping und vier Optoma UHZ65 Laserprojektoren zaubern neue Dimensionen in Sachen dreidimensionaler Projektion.

Der Optoma UHZ 65 in seiner natürlichen Umgebung

Optoma zeigt außerdem den ZH400UST Ultrakurzdistanzprojektor mit DuraCore Laser. Das Ultrakurzdistanzobjektiv biete ultimative Flexibilität und vermeide Schatteneffekte – sei also perfekt für Signage Anwendungen. Mit seinen 4000 Lumen und der DuraCore Lasertechnologie liefere der Beamer konstant helle Bilder für bis zu 20.000 Stunden ununterbrochene Projektion mit geringem Wartungsaufwand.

Neue Heimkinoprojektoren

Optoma wird auf der ISE2018 des weiteren zwei 4K Heimkinoprojektoren vorstellen. Den preisgekrönten UHZ65 4K UHD Laserprojektor sowie den brandneuen UHD40. Mit vollen 8,3 Millionen On-Screen Pixeln erfüllen die  Neuzugänge die Anforderungen der Consumer Technology Association (CTA) für 4K UHD und halten die CTA High Dynamic Range (HDR) kompatiblen Display Standards ein.

Der neue UHD40 liefert angeblich das absolute In-Home Entertainment mit beeindruckenden und erschwinglichen 4KUHD Bildern. Vollgepackt mit der neuesten Technologie und den aktuellsten Features warte dieser stylische Projektor mit HDR Kompatibilität, HDCP 2.2 Support und einem integrierten Stereo Lautsprecher auf.