Auf der IFA 2014 ist bereits vor der offiziellen Eröffnung für Endanwender die Hölle los, denn jeder Hersteller zeigt viele neue Produkte und unter anderem auch sehr erstaunliche Dinge. Mit dem Philips Media Player UHD 880 bringt der Elektronik-Hersteller Philips ein Gerät auf den Markt, welches 4K-Streaming-Diensten die Möglichkeit gibt, sich auf UHD TVs des Herstellers auszutoben.

Philips zeigt UHD 880 Media Player auf IFA 2014

Laut offiziellen Angaben besitzt der Media Player UHD 880 folgende Fähigkeiten:

  • Philips UHD 880 Media Player fürs Streaming von HEVC codierten 4K UHD-Inhalten auf Philips UHD TVs der Modelljahre 2013* und 2014.
  • Die Unterstützung des hocheffizienten HEVC Codecs erweitert das Angebot von 4K UHD-Inhalten für Philips UHD TVs.
  • Basiert auf dem neuen Google Android L Betriebssystem und bringt Videostreaming-Dienste auf Philips UHD TVs.
  • Kostenlos für alle Käufer eines Philips UHD TVs der 8000er und 9000er Serien des Modelljahres 2014.

* Modelljahr 2013: Bei der 9708er Serie 4K nur nicht kopiergeschützte Inhalte und kopiergeschützte Inhalte bis zu Version HDCP 1.4, 4K über HDMI-Eingang bis zu 30 Bilder pro Sekunde.

Darüber hinaus verfügt der neue Philips UHD 880 über WiFi, einen Ethernet- und USB-Anschluss, sowie eine HDMI-2.0-Verbindung, die Inhalte vom Media Player auf den Philips UHD TV bringen soll. 4K-Content kann mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde wiedergegeben werden. Nur die Modelle 6809 und 7809 müssen sich mit 30 Bildern pro Sekunden zufriedengeben.

Der Philips UHD 880 wird im ersten Quartal 2015 in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Preis von 249 Euro (UVP) verfügbar sein. Alle Kunden, die einen Philips UHD TV der Serien 8809, 8909, 9109 und 9809 des Modelljahres 2014 erworben haben, erhalten den Media Player kostenlos.

[Pressemitteilung]