Im Moment kommen nur Besitzer einer Xbox One und einer PlayStation 4 in den Genuss des neuen Red Dead Redemption 2. Allerdings ist eine PC-Version schon vor dem Launch im Gespräch gewesen, bisher aber nicht verfügbar.

Red Dead Redemption 2: PC-Version denkbar

Bei Rockstar Intel hat man sich nun die Mühe gemacht, den Quellcode der offiziellen RDR2-App nach Hinweisen auf eine PC-Version zu durchsuchen. Und ja, der Quellcode enthält tatsächlich Einträge, die auf eine PC- und eine VR-Version deuten könnten (via Rockstar Intel):

The most interesting parameters are so:
PARAM_FrameLimit – A framelimiter.
PARAM_DX11Use8BitTargets – Probably due to Xbox One.
PARAM_HDStreamingInFlight – Present in GTA V (PC)
PARAM_Oculus
PARAM_companionAutoConnectIpDurango
PARAM_companionAutoConnectIpOrbis
PARAM_companionAutoConnectIpPC
PARAM_singleThreadedRenderer
PostFX::g_CheckerBoardEnable

Sicherlich werden viele Interessenten für das Spiel auf eine PC-Version hoffen. Diese verspricht nämlich 4K-Gaming mit mehr als 30 fps, wie es bei der Xbox One X bisher der Fall ist. Wie schon bei GTA V dürfte die PC-Version des neuen Red Dead Redemption technisch gesehen die beste Variante darstellen.

[Quelle: Polygon]