Soll ja Zeitgenossen geben, die haben mit dem ganzen HiFi- und Surround-Circus nicht viel am Hut und investieren ihr sauer verdientes Geld lieber anderweitig. Die wollen einfach in Ruhe fernsehen oder gemütlich am Computer daddeln und freuen sich schon riesig, wenn nur ein Hauch von räumlicher Klangkulisse ihr Wohnzimmer oder Büro verzaubert.

Für solch bescheidene Leute gibt es jetzt was Interessantes von Logitech! Und zwar das Z607 Surround-Sound-System mit Bluetooth. Dieses neue Lautsprechersystem verbindet sich mit Wiedergabegeräten entweder kabellos oder kabelgebunden über den 3,5mm- oder Cinch-Eingang und erlaubt zudem den Anschluss von SD-Karten, USB-Sticks oder FM-Radios.

Euphorische Ankündigung

„Die meisten Menschen verwenden verschiedene Quellen, um Musik zu hören – ihr Smartphone, den PC, die SD-Karte oder sie spielen ihre Songs von ihrem USB-Stick ab. Mit dem Logitech Z607 können unsere Kunden optimalen Sound von fast jeder Audioquelle genießen“, behauptet Philippe Depallens, General Manager Logitech Audio – und lehnt sich dabei ziemlich weit aus dem Fenster.

Der Chef versichert in der Pressemitteilung 160 Watt Spitzenleistung, was im ersten Moment spektakulär klingt, aber nur die halbe Wahrheit ist. Anders als bei Dauerleistungen an festen Widerständen bezieht sich der Begriff Spitzenleistung für Verstärker stets nur auf ein paar wuchtige Impulse.

Ein Zwerg von einem Subwoofer

Dass ein 5,25-Zoll (!) Subwoofer genug Tiefton für „einen raumfüllenden, kräftigen Sound mit klaren Höhen und wuchtigen Bässen“ liefert, muss an dieser Stelle ebenfalls bezweifelt werden. Mit der kompakten Fernbedienung lässt sich das komplette System steuern. Fazit: Wer keine hohen Ansprüche stellt, kann mit dem Logitech Z607-Surround-System klar kommen. Ab dem 23. November wird es im Handel zum Preis von 129 Euro erhältlich sein. Weitere Infos hier