Das japanische Unternehmen Seiki ist momentan vor allem dafür bekannt, im 4K-Segment tätig zu sein, unter anderem hat das Unternehmen nun eine neue Strategie in puncto Marketing veröffentlicht, die das eigene Image aufrecht erhalten und die Marktführerschaft im Ultra-HD-Segment sichern soll. Im Zuge dieser Vorstellung wurde auch ein neuer 4K-Blu-ray-Player vorgestellt, der den Namen Seiki U-Vision trägt.

Seiki U-Vision: 4K-Inhalte für jedermann

Mit dem U-Vision, der im dritten Quartal dieses Jahres für schlanke 99 US-Dollar auf den Markt kommen soll, will Seiki allen Kunden die Möglichkeit geben, 1080p-Inhalte auf 4K-Auflösung hochrechnen und daheim darstellen zu lassen. Der Hintergedanke beim U-Vision ist natürlich, möglichst preiswert dafür zu sorgen, dass die Kunden einen Anreiz erhalten, schon jetzt einen Ultra-HD-Fernseher zu erwerben.

In Anbetracht des günstigen Preises dürfte Seiki auf jeden Fall einen solchen Anreiz geschaffen haben, der zumindest Blu-rays mit einer Auflösung von 1080p für 4K-Nutzer in voller Auflösung von 3840×2160 Pixeln zur Verfügung stellt. Dementsprechend dürfte es den einen oder anderen Interessenten geben, der nun eher zu einem 4K-Fernseher greifen wird, als es unter normalen Umständen der Fall gewesen wäre.

[via twice.com]