Auch folgenden Artikel möchte ich euch nicht vorenthalten, obwohl er schon ein paar Monate auf dem Buckel hat 🙂

Sharp feierte auf der IFA 2011 Weltpremiere. Der japanische Hersteller präsentiere ein Ultra HD-Display mit beeindruckenden 33 Millionen Pixeln (7680 x 4320).

Das Online-Magazin Digitalfernsehen hat sich die Technik hinter dem „High-Definition-Monster“ von Herman Karabetyan, Division General Manager Retail Sales bei Sharp Germany/Austria, etwas näher erklären lassen.

Beim Betrachten des Sharp Ultra HDTV Fernsehers fällt einem sehr schnell auf, dass der Spruch „Schärfer als die Realität“, mit dem heute noch für FULL-HD Sender geworben wird, so ziemlich an wert verliert. Wie wird der der Ultra HD Slogan wohl klingen? Schärfer als die Realität x 16? 🙂 Ich bin gespannt!

Nochmal zum Vergleich: Die FULL-HD-Auflösung, die wir alle mittlerweile von sehr vielen Sendern kennen, kommt nur auf lächerliche 2 Millionen Pixel. Das Auflösungswunder hat eine Größe von 85 Zoll, was einer Bildschirmdiagonalen von 216cm entspricht.

Quelle: digitalfernsehen

Bild: Flickr,Copyright Alle Rechte vorbehalten von tsamiljan