Sony Professional und Google kooperieren im Bereich der Full-HD- und 4K-Monitore miteinander. Der japanische Elektronikriese bringt fünf neue Full-HD- und 4K-Monitore auf den Markt, die in den Bereichen von 43 bis 75 Zoll liegen und mit HTML5, Digital Signage, einem Hotelmodus und IP Features ausgestattet sind.

Geräte sind für B2B-Segment gedacht

Die mit Android und Google Cast Technology ausgestatteten Displays sind in erster Linie für das B2B-Segment gedacht. Google Cast ermöglicht es Anwendern, Inhalte via Android- oder iOS-Gerät auf das Display zu streamen. Aber auch Apps können heruntergeladen werden. Die HTML5-Plattform soll es möglich machen, dynamische Digital-Signage-Inhalte zu entwerfen und wiederzugeben.

Mit dem Hotelmodus können die Einstellungen des Displays benutzerspezifisch angepasst werden. Funktionen, wie Spa-Bereiche und Hospitality Suites können so ohne Probleme eingerichtet und angezeigt werden. Für interaktive Inhalte kann schlussendlich auch auf U Touch Overlays zurückgegriffen werden, die Displays in Touchscreens verwandeln.

Die neuen professionellen Bravia 4K-Displays FW-75X8570C, FW-65X8570C, FW-55X8570C, FW-49X8370C, FW-43X8370C und die Full-HD-Modelle FWL-75W855C, FWL-65W855C, FWL-55W805C, FWL-48W705C, FWL-40W705C sollen ab Ende Juni 2015 erhältlich sein. Preise sind noch nicht bekannt.

[invidis]