Im 4K-Segment hat sich Philips bislang mit nur wenigen Modellen gezeigt, dennoch plant der niederländische Hersteller nun weitere Modelle, unter anderem ein neues Flaggschiff. Dieses hört auf den Namen Philips 65PUS9809 und ist bis zur Decke mit Technik gefüllt, die das eine oder andere Highlight mit sich bringt. In meinen Augen ist vor allem Ambilight zu nennen, das ein absolutes geniales Feature darstellt.

Update: Hier geht es zum Philips 65PUS9809 Test!

Philips 65PUS9809: Technik, Preis & Release

Und zwar kommt das 4XL-Ambilight zum Einsatz, sprich: auf allen vier Seiten wird das Bild mit passendem Hintergrundleuchten unterstützt. Desweiteren wartet der Philips 65PUS9809 mit folgenden technischen Spezifikationen auf: 4K-Auflösung (3840×2160 Pixel), 65 Zoll großes Display, eine Bildwiederholrate von 100 Hz, Direct LED Backlight mit 144 unabhängig regelbaren Zonen, sowie einen 4K-Upscaler (Perfect Pixel Ultra HD, von SD auf 4K).

Darüber hinaus gibt es einen 3D-Modus, der dank Umrechnung sogar 2D-Inhalte im 3D-Format darstellen kann. Als Prozessor kommt ein Hexa-Core-Modell zum Einsatz, als Betriebssystem ist Google Android 4.2.2 Jelly Bean vorinstalliert, das das gesamte Android-Ökosystem auf dem Philips 65PUS9809 bietet. Zwei 15W-Lautsprecher sind ebenfalls mit an Bord, zudem wird ein 50W-Wireless-Subwoofer geboten.

WiFi und HDMI 2.0 werden natürlich ebenfalls zur Verfügung gestellt, leider jedoch kein HEVC – wann der Philips 65PUS9809 auf den Markt kommen soll und zu welchem Preis, ist dagegen leider noch nicht bekannt.

[via digitalversus.com]