Relativ atypisch hat Sony eine neue Flaggschiff-Serie an 4K-Fernsehern und OLED-Modellen vorgestellt: die Sony Master Series. Untypisch ist hierbei nicht die Vorstellung an sich, sondern der Zeitpunkt: normalerweise werden über den Sommer kaum neue Modelle präsentiert.

Sony Master Series: Neue 4K-TVs vorgestellt

Der Sony Bravia ZF9 ist das neue Flaggschiff in puncto 4K-Fernseher und wartet mit Größen von 65 und 75 Zoll auf. Ferner steht Android TV als Betriebssystem zur Verfügung und auch für HDR-Support ist gesorgt. Im Folgenden wird die ZF9-Serie im Video vorgestellt:

Was die ZF9-Reihe im Bereich 4K ist, ist der Sony Bravia AF9 in puncto OLED-Fernseher. Verfügbar ist diese Serie zunächst mit einem 55 Zoll und einem 65 Zoll großen Modell, zudem besticht die OLED-Variante mit einem interessanten Design. Auch zur AF9-Reihe gibt es ein Video zu sehen:

Netflix soll noch besser aussehen als zuvor

Um den potentiellen Kunden die neuen Modelle schmackhaft zu machen, hat Sony auch noch ein interessantes Feature in petto: den Netflix Calibrated Modus. Dieser sorgt dafür, dass das Bild so eingestellt wird, dass es so gesehen werden kann, wie es die Profis im Filmstudio tun.

Somit soll der neue Netflix-Modus die Bildqualität beim Ansehen von 4K- und HDR-Serien auf Netflix noch einmal deutlich steigern. Was bisher leider nicht bekannt ist, sind die Preise sowie der Verkaufsstart der neuen Sony-Modelle. Diese Informationen will das japanische Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen.

[Quelle: The Verge] – [Bild: Sony PR]