Da es momentan noch etwas an 4K bzw. Ultra-HD-Material mangelt, hat Sony gestern in den USA eine Sammlung von zehn Filmen vorgestellt, die den Käufern des 25.000$ Fernsehers kostenlos zur Verfügung gestellt werden sollen. Das Filmpaket, dass unter anderem aus „The Amazing Spiderman“, „Total Recall (2012)“, „Karate Kid (2010)“, „Bad Teacher“ besteht, kann in voller Ultra-HD-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) angesehen werden.

Aufgrund des hohen Datenvolumens der Ultra-HD-Filme werden diese auf einem Server samt Xperia Tablet S, welches als Fernbedienung fungieren soll, ausgeliefert.

Laut Sony besteht außerdem die Möglichkeit, dass das Filmangebot zu einem späteren Zeitpunkt mit neuem Material befüllt werden könnte.

Zu diesem Zeitpunkt gibt es weder Fotos, noch genaue technische Spezifikationen bezüglich des Servers. Der Sony Bravia KD-84X9005 soll spätestens im Frühjahr 2013 in Deutschland erhältlich sein. Die Videoserverlösung ist aber bisher nur für den US-Amerikanischen Markt angekündigt worden.

via golem.de