Sony hat ein neues Software Development Kit für Kameras (Camera Remote SDK) veröffentlicht, mit dem Entwickler und Kreative auf Sony-Kameras und die damit erfassten Bilddaten zugreifen können.

Nach Angaben des Herstellers unterstützt das SDK ambitionierte Fotografen und Filmer wesentlich umfangreicher als die derzeitige Camera Remote API und versetzt sie in die Lage, Anwendungen zur Fernsteuerung von Sony Kameras zu entwickeln, die exakt auf die gewünschten Einsatzzwecke zugeschnitten sind.

Zugriff auf viele Funktionen

Solche Anwendungen bieten Fernbedienungsfunktionen über einen Host-PC und erleichtern die Übertragung der Bilddaten von Sony Kameras. Darüber hinaus ermöglicht das Camera Remote SDK den Nutzern, aus ihren Software-Anwendungen heraus auf weitere Funktionen zuzugreifen.

Etwa auf die Änderung der Kameraeinstellungen, die Verschlussauslösung und die Live-View-Überwachung. Das Camera Remote SDK unterstützt zunächst die Alpha 7R IV und Alpha 9 II. In naher Zukunft will Sony die Zahl der unterstützten Kameras schrittweise vergrößern. Das Camera Remote SDK ist ab sofort hier zum Download verfügbar.