Beim Blick auf das momentane Geschehen im Ultra HD Bereich wird schnell deutlich, dass die bisherigen Testaufnahmen noch recht spärlich rund um die Welt gesät sind. Immerhin aber machen die ersten Tests wie in Barcelona, in England oder aber auch in Brasilien die Runde. Auffällig ist dabei, dass neben den Natur- und Landschaftsaufnahmen vor allem die Sportübertragungen dominieren. Insofern scheint es so, als mausere sich der Sport zum Ultra HD Content Lieferanten Nummer eins nach jetzigem Stand.

Nachdem wir schon über Testaufnahmen in Sachen Ultra HD Content bei einem Spiel der englischen Premier League, in der Fußball Bundesliga oder beim Motorsport berichtet haben, gibt es nun ein weiteres Sportereignis, das im Fokus steht: die French Open 2013 im Tennis. Denn auch auf den weltbekannten Roland Garros Plätzen, wenn der beste Spieler auf Sand in diesem Jahr gesucht wird, sind 4K Testaufnahmen geplant, wie nun bekannt geworden ist. Ab dem 17. Mai werden dann die Tests in Frankreich laufen und Begegnungen der French Open 2013 in 4K aufgenommen.

Dabei erfolgt die Realisierung durch das Projekt 4EVER, dem einige Unternehmen wie Orange Labs, Technicolor, GlobeCast oder France Televisions angehören. Nach ersten Tests im Jahr 2012 stehen in diesem Jahr noch umfangreichere Testaufnahmen auf der Anlage Roland Garros bevor. Bleibt zu hoffen, dass wir vielleicht in fünf Jahren die French Open schon komplett in Ultra HD im heimischen Wohnzimmer genießen dürfen.

[via]