Die Nachfrage des neues UHD-Formats steigt weiter an und wenn auch vieles bekannt ist, so gab es doch immer einen Punkt, der nicht gut kommuniziert wurde: Starttermine, sowohl für Ultra HD Blu-rays als auch für Ultra HD Blu-ray Player. Spekuliert wurde viel und März sollte ursprünglich der Monat des generellen Verkaufsstarts sein. In den USA wurden nun bereits erste Ultra HD Blu-ray Player verkauft, die dann innerhalb kürzester Zeit vergriffen waren.

Verkaufsstart in Europa bereits Ende März angedacht

Es scheint, als würden die Schritte in Zusammenhang mit Ultra HD-Medien rückwärts ablaufen. Während Amazon.fr bereits erste UHD Blu-rays ankündigt, fehlt es nach wie vor an dem entsprechenden Abspielgeräten. Diese sollen nun endlich einen fixen Verkaufsstart-Termin in Europa bekommen haben. Wenngleich noch keine konkreten Daten genannt werden – es kann sich ja doch noch etwas verzögern – ist der grobe Zeitraum auf Ende März angesetzt.

So erscheinen die UHD Blu-rays bei Amazon in Frankreich am 29.März 2016 und können ab sofort vorbestellt werden. Wann die Liste für den deutschen Markt bleibt weiterhin abzuwarten. Ebenso wie ein wirklich konkretes Datum des offiziellen Verkaufsstarts. Sollte es bei Ende März bleiben, können sich die interessierten Kunden jedenfalls freuen, da das Warten dann demnächst schon ein Ende hat.

So ist der UBD-K8500 von Samsung ausgestattet

Kunden in Deutschland können sich bei dem neuen Ultra HD Blu-ray-Player von Samsung auf folgendes freuen: Curved Design, WiFi und Ethernet, jedoch kein USB-Anschluss. Abspielen kann der Ultra HD Blu-ray Player alles von CDs bis hin zu UHD Blu-rays. Das heißt, dass auch die alten Formate nicht entsorgt werden müssen, sondern durch den Player ein kleines Upgrade erhalten und qualitativ aufgewertet werden. In Betrieb wird der Player maximal 34 Watt verbrauchen.

[areadvd]