Am 9. Februar 2016 präsentierte der Hersteller Sharp das weltweite erste 8K-Disyplay. Auf der Integrated Systems Europe in Amsterdam wurde der 85 Zoll Monitor, der momentan nur in Japan erhältlich ist, zum ersten Mal in Europa ausgestellt. In Japan ist das Gerät bereits seit Oktober erhältlich. Ein Release in den hiesigen Gefilden ist trotz der Ausstellung eher unwahrscheinlich, da 4K noch nicht einmal wirklich Fuß gefasst hat und hier viel Arbeit vor den Herstellern und Content-Distributoren steht. Unter Umständen handelt es sich also nur um eine Produktdemo.

Mit dem 8K-Display erweitert Sharp seinen Markt

Das Gerät verfügt über eine ultrahohe Auflösung, die sich mit dem breitesten Farbspektrum im Haus Sharp sowie High Dynamic Range (HDR) präsentiert. Letzteres sorgt für eine optimierte und wirklichkeitsgetreue Bildwiedergabe. Dadurch erfährt der Nutzer ein noch besseres Bilderlebnis. Sharp hat bei seinem 8K-Disyplay darauf geachtet, dass einen Fortschritt im Vergleich zu den anderen Produkten der Firma darstellt. So ist das Gerät mit der Sharp-eigenen UV2A-LCD-Technologie, dem integrierten 4K-Mediaplayer und einem sehr dünnen Aluminiumrahmen für einen zuverlässigen Dauerbetrieb ausgelastet.

Sharp präsentierte weitere Highlights auf der ISE

Auf der ISE stellte Sharp nicht nur das neue 8K-Display vor, sondern auch ein BIG PAD mit WLAN-Funktion und intelligente Großformat-Displays. Die intelligenten Großformat-Displays werden mit einem integrierten System-on-Chip in den Verkauf gehen. Die Serie wird Monitore in Größen von 32 bis 65 Zoll enthalten. Das BIG PAD PN-70TW2 ist 70 Zoll groß und verfügt über 10-Punkt Infrarot-Touch-Technologie. Insgesamt können bis zu zehn mobile Geräte gleichzeitig mit dem BIG PAD verbunden werden.

Dadurch können mehrere Teilnehmer interaktiv an der Besprechung teilnehmen. Im Screen-Share-Modus kann das Display geteilt werden, wodurch Bildschirminhalte von bis zu vier mobilen Geräten angezeigt werden können. Ziel ist es, auf diese Weise Meetings in Firmen effizienter und interaktiver zu machen. Neben dem 70 Zoll-BIG PAD wird es auch ein 60 Zoll BIG PAD geben, welches über 6-Punkt-Touchtechnologie verfügen wird.

[areadvd]