Im Sommer 2016 ist es so weit und Sony bringt seine ersten Ultra HD Blu-rays auf den deutschen, österreichischen und schweizerischen Markt. Zum Start wird es acht Titel in 4K-Auflösung geben und bis Ende des Jahres sollen noch drei weitere Kino-Neuheiten in UHD folgen. Das gab das Filmstudio auf dem Handelsevent „Guck!2016“ von Sony Pictures Home Entertainment preis. Noch ist unklar, wann genau es losgeht, da Andreas Ditter, Territory Managing Director bei SPHE, nur das Programm verraten wollte und nichts darüber hinaus.

Welche Titel wird es als Ultra HD Blu-rays von Sony geben?

Den Start machen die Titel „Chappie“, „Ananas Express“, „Salt“, „Die Schlümpfe 2“ und „The Amazing Spiderman 2: Rise of Elektro“. Hinzu kommen weitere Veröffentlichungen, wie das Sport-Drama „Erschütternde Wahrheit“ und „Die 5. Welle“, welche die Verfilmung eines Buches ist. Zudem wird es die beiden Teile von „Ghostbusters“ als Ultra HD Blu-rays geben. Sony gab bekannt, dass beide mit HDR und Dolby Atmos-Tonspur erhältlich sein werden. Als Highlight wird es auch das Reboot von „Ghostbusters“, das am 15. Juli 2016 in die deutschen Kinos kommt, Ende des Jahres auf UHD Blu-ray von Sony geben. Im Herbst und Winter folgen der anspruchsvolle Animationsfilm „Angry Birds: Der Film“, die dritte Verfilmung des Dan Brown Thrillers „Inferno“, der Titel „Underworld V“ und der postapokalyptische Film „Patient Zero“.

[4kFilme]