Die mitteltieftönigen Regallautsprecher Ultima 20 von Teufel waren bisher sehr beliebt. Teufel hat sie nun erweitert, sodass es sie auch im 5.1-Surround-Set im Handel gibt. Zu dem Set zählen vier Ultima-20-Mk2-Boxen, eine Centerbox als Mitteltöner und ein Subwoofer mit 150 Watt. Teufel hat diese Veränderungen als Reaktion auf Kundenwünsche hin vorgenommen und möchte auf diese Weise Hollywood-Klang ins Wohnzimmer seiner Kunden bringen. Die bisherigen Testberichte zu dem Soundsystem fielen durchgängig positiv aus und demnach sei das Preis-Leistungs-Verhältnis gut.

Was kann das Soundsystem von Teufel noch?

Das Surround-Set bietet vier starke UL20-Mk2-Regalboxen mit 80 Watt für einen sehr guten Klang, der UL 40 C Mk2 als Center-Lautsprecher mit zwei Mitteltönern nach D’Appolito-Anordnung und für den Bass gibt es den Subwoofer mit 150 Watt und 250mm-Tieftöner. Vergleicht man es mit dem Ultima 40, ist das neue Set weniger basslastig und der Klang ist durch das 3-Wege-System differenzierter. Durch diese Spezifikationen kann der Klang recht ausbalanciert sein, wobei der Preis eher günstig ist für solch ein Soundsystem. Es ist ab sofort beim Hersteller oder bei zertifizierten Partnern in schwarz oder weiß erhältlich. Benötigt wird für das Ultima-20-Set ein herkömmlicher AV-Receiver. Die Kosten für das Ultima 20 5.1-Surround-Set liegen bei 799,99 Euro (UVP).

[pcgameshardware]