Seine ersten Ultra HD Blu-rays bringt Universal Pictures am 25. August 2016 auf den Markt. Zu UHD Blu-rays zählen mehrere IMAX-Produktionen, die in zwei Bundles in den Handel kommen werden – das „Adventure Pack“ und das „Nature Pack“. Zum ersten gehören die IMAX-Produktionen „Grand Canyon Adventure: River at Risk“, „Hidden Universe“ und „Tornado Alley“. Das „Nature Pack“ beinhaltet „Antarctica: On the Edge“, „Titans of the Ice Age“ sowie „Great White Shark“.  Das Bildformat von IMAX basiert auf dem breiten 70mm-Film. Dieses Format lässt sich zwar nicht ideal auf üblichen 16:9 Fernsehern abbilden, doch für eine Veröffentlichung in Ultra HD ist das Quellmaterial sehr gut geeignet.

Wo liegen die Ultra HD Blu-rays von Universal preislich?

Zurzeit ist abzusehen, dass die UHD Blu-rays Packs mit jeweils 3 Dokumentationen, die je ca. 45 Minuten Laufzeit haben, etwa 39,99 Euro (UVP) kosten werden. Es bleibt abzuwarten, ob Preis und Leistung gut zusammenpassen. Kinofilme wird Universal frühestens ab September 2016 in Deutschland veröffentlichen, da die Listung bis Ende August abgeschlossen ist. In den USA kann man die Blockbuster „Warcraft“, „The Huntsman & The Ice Queen“, „Jason Bourne“, „Oblivion“ und „Lucy“ schon am 9. August in 4K auf Blu-ray sehen.

[4kFilme]