Der Satellitenbetreiber Astra bestätigte in der vergangenen Woche den Start des bereits im letzten Jahr angekündigten Ultra HD Demokanals. Dieser soll in der zweiten Jahreshälfte über die Position 19,2 Grad Ost im HEVC-Codec auf Sendung gehen.

Weiterhin gab Geschäftsführer Wolfgang Elsäßer bekannt, dass man mit weiteren bzw. ersten TV-Programmen, die in Ultra HD ausgestrahlt werden, im Jahr 2015 oder 2016 rechnet. Für dieses Jahr erwarte man aber erstmal einen weiteren HD-Ausbau auf 19,2 Ost.

Auch wenn Ultra HD für Satellitenbetreiber laut dem Northern Star Research vorerst ein Nischengeschäft bleiben wird, so gibt es mittlerweile immerhin schon einen Demokanal von Eutelsat, der bereits seit Ende Januar Demonstrationsvideos mit 50 Bildern pro Sekunde in der Ultra HD Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln ausstrahlt. Genutzt werden dafür vier Quad HD Streams.

[via]