Die Gerüchteküche um das Samsung Galaxy S8 brodelt immer mehr. Die letzten Vermutungen gingen in die Richtung, dass das neue Smartphone mit einem AMOLED-Display ausgestattet sein könnte. Ein neues Gerücht besagt nun, das Galaxy S8 könne über 6 GB RAM verfügen, da Samsung bereits leistungsfähige Module mit 6 GB RAM gelauncht hat. Bisherige Spekulationen können darauf schließen lassen, dass das neue Modell ein biegsames Display haben könnte.

Welche Gerüchte gibt es über die Display-Auflösung des Samsung Galaxy S8?

Auf der Display Week 2016 hatte Samsung ein UHD Display als Prototyp mit einer Bilddiagonale von 5,5 Zoll der Öffentlichkeit vorgestellt. Seine Helligkeit liegt bei 350 nits. Die Vermutungen sind jetzt dahingehend, dass nicht das Galaxy Note 6 in 4K auflösen wird, sondern das Galaxy S8. Bis heute gibt es nur ein Smartphone, das ein natives 4K-Display aufweisen kann: Das Sony Xperia Z5 Premium. Sollte das Galaxy S8 tatsächlich eine Diagonale von 5,5 Zoll haben und in Ultra HD auflösen, könnten Nutzer auch Virtual Reality erleben. Das neue Samsung Smartphone mit AMOLED-Panel, um das sich viele Spekulationen ranken, soll vermutlich 2017 auf den Markt kommen. Die Gerüchte sind wie immer mit Vorsicht zu betrachten.

[4k]