Der VLC Media Player gehört zweifelsohne zu den populäreren Playern auf dieser Welt. In der neuesten Version 2.20 „WeatherWax“, die für verschiedene Plattformen veröffentlicht wurde, bekommt der Player eine verbesserte Ultra HD / 4K Wiedergabe. Erstmals sollen außerdem zu den Desktop-Varianten auch die neuen Versionen für Mobile Devices erscheinen.

iOS, Android, Windows RT und Windows Phone zugleich

Besonders bei den mobilen Varianten hatte das VLC-Team bislang immer einige Probleme mit der Veröffentlichung. Dieses Mal soll das Update zeitgleich zur Desktop-Variante für iOS, Android, Android TV, Windows RT & x86, sowie Windows Phone erscheinen. Chromecast wird in der Version 2.20 noch nicht unterstützt. Dies ist erst für die Version 3.00 geplant.

VLC 2.20 bietet unter anderem eine verbesserte Wiedergabe von Ultra-HD-Videos mit HEVC/H.265 und den VP9-Video-Codec. Darüber hinaus gibt es eine Netflix-ähnliche Resume-Funktion zur Forsetzung der Wiedergabe an der letzten Stelle, eine Hardware-beschleunigte automatische Drehfunktion für MP4/MKV/H.264-Videos und eine noch recht experimentelle Unterstützung für BD-J-Menüs.

[areadvd]