Xiaomi kann nicht nur Smartphone, sondern auch Beamer: Auf der hauseigenen Crowdfunding-Plattform Youpin hat der chinesische Technikhersteller ganz frisch den Xiaomi Laser Cinema 2 4K vorgestellt. Es handelt sich um einen Ultrakurzdistanzbeamer mit 4K-Auflösung und einer beeindruckenden Helligkeit von 2.400 ANSI Lumen. Lohnt sich die Anschaffung?

Leise, kompakt, leistungsstark

Wie es sich für einen Ultrakurzdistanzbeamer gehört, kann auch der Xiaomi Laser Cinema 2 4K mit einem Abstand von unter 70 cm zur Wand beziehungsweise Projektionsfläche aufgestellt werden. Der große Pluspunkt bei diesem Gerät mit UHD-Auflösung ist die bereits erwähnte Helligkeit von 2.400 ANSI Lumen. Das Vorgänger-Gerät aus dem Hause Xiaomi leistete „nur“ 2.000 ANSI Lumen. Der Vorteil dieses hohen Helligkeitswertes liegt auf der Hand: Selbst bei Tageslicht kann man den Projektor problemlos nutzen. Ist ein Kinoabend geplant, dann sollte man aber dennoch den Raum abdunkeln. Die Größe des projizierten Bildes kann problemlos jene einer 150 Zoll-Diagonale erreichen.

Der Beamer mit den platzsparenden Maßen von 540 x 330 x 107 mm und einem Gewicht von nur rund 9 kg punktet darüber hinaus mit einem Betriebsgeräusch von nur rund 30 dB. Schaut man einen Film, dann dürfte man das Gerät kaum wahrnehmen. Weiterhin werden Dolby Vision, Dolby Atmos und DTS-HD unterstützt. Der Kontrast wird mit guten 3000:1 angegeben. Als Schnittstellen werden 3 HDMI 2.0b-, 2 USB 2.0- und ein Ethernet-Anschluss geboten. Die Audio-Ausgabe erfolgt via 3,5 mm Klinke oder SPDIF. Als Benutzeroberfläche hat sich Xiaomi für MIUI TV entschieden. Für Xiaomi-Fans dürfte die Bedienung also unkompliziert sein, alle anderen werden sich schnell einarbeiten.

Erscheinungsdatum unbekannt

Auf Youpin wird ein Preis von 12.999 Yuan aufgerufen. Umgerechnet sind das rund 1.750 Euro. Hält sich dieser Preis zur Einführung in Europa oder wird dieser sogar noch gesenkt, dann könnte der Xiaomi Laser Cinema 2 4K den Geräten der Mitbewerber das Fürchten lehren. Wann der Xiaomi Laser Cinema 2 4K in Deutschland erscheint, ist aktuell nicht bekannt.

[Xiamoyoupin]