Bisher hat sich der chinesische Hersteller Xiaomi vor allem in puncto Smartphones hervorgetan, mit der Xiaomi Mi Box ist aber nun der Sprung in das Segment der Set-Top-Boxen erfolgt. In den USA steht die Mi Box ab sofort für Interessenten zur Verfügung, nachdem diese erst einmal nur in China verfügbar gewesen ist.

Xiaomi Mi Box: 4K-Streaming für nur 69 US-Dollar

Kommen wir erst einmal dazu, warum die Mi Box an sich sehr interessant ist: diese bietet eine gute Technik und ist in der Lage, 4K-Inhalte mit 60 Bildern pro Sekunde zu streamen. Das gilt zum Beispiel für Netflix über die entsprechende App, aber auch YouTube oder Amazon Instant Video.

Darüber hinaus kann die Mi Box auch HDR-Inhalte wiedergeben, was diese gerade für künftige Inhalte sehr interessant macht. Zudem wird folgende Technik geboten: eine ARM-CPU mit vier Kernen, 2 GB Arbeitsspeicher, 8 GB internen Speicher sowie Google Android TV als vorinstalliertes OS.

Release in Europa und Deutschland noch nicht bekannt

Was definitiv ein dicker Pluspunkt der Mi Box ist: diese kostet in den USA gerade einmal 69 US-Dollar. Damit ist die Xiaomi Mi Box nicht nur günstiger als das aktuelle Apple TV, das nur 1080p bietet, sondern auch als Amazon Fire TV, das rund 100 Euro kostet.

Leider gibt es auch einen Wermutstropfen in Bezug auf die Mi Box, denn bisher ist nicht bekannt, ab wann diese in Europa und damit auch Deutschland angeboten wird. Angesichts des Preises und der gebotenen Funktionen dürfte Xiaomi auch hierzulande auf Gegenliebe stoßen.

[Quelle: The Verge – Bild: Xiaomi]