Noch immer ist YouTube die größte Videoplattform der Welt, zudem auch entsprechend beliebt. Die App YouTube für iOS hat nun ein Update spendiert bekommen, das für die neuen Apple iPhone XS Max und Apple iPhone XS auch HDR-Support zur Verfügung stellt.

YouTube für iOS bietet nun HDR-Support für neue iPhones

Dementsprechend können Nutzer dieser iPhones bei einem YouTube-Video, das eine HDR-Darstellung bietet, auch eine Wiedergabe in HDR auswählen. Ferner ist die HDR-Option automatisch aktiv, wenn das Update der App eingespielt worden ist.

Sprich: wenn eine HDR-Darstellung zur Verfügung steht, wird diese standardmäßig wiedergegeben. Allerdings können die Nutzer die Option natürlich auch deaktivieren, falls sie keine automatische HDR-Wiedergabe bei YouTube auf dem iPhone wünschen.

Weiterhin keine Möglichkeit der Videowiedergabe in 4K

Was leider nicht Teil des Updates ist: Support für die 4K-Videowiedergabe. Auch wenn die neuen iPhones ohne 4K-Display aufwarten, wäre es dennoch schön, die 4K-Auflösung bei eine Wiedergabe eines YouTube-Videos überhaupt auswählen zu können.

Denn die 4K-Auflösung ist bekanntlich näher an der nativen Auflösung der neuen iPhones dran als das 1080p-Format. Ab wann es eine 4K-Option der YouTube-App auf dem iPhone und iPad geben wird, bleibt damit weiterhin offen.

[Quelle: AppleInsider]