Während mehr und mehr „Mastered in 4K„-Blu-Rays auf den Markt kommen (ab Juli auch in Deutschland) warten wir weiterhin auf tatsächliche 4K-Blu-Rays und passende Wiedergabegeräte. Laut aktuellen Meldungen könnte es noch rund 1,5 Jahre dauern bis entsprechende 4K-Blu-Ray-Player auf dem Markt erscheinen.

Thomas Kramer

Thomas Kramer, Rovi

So geht Thomas Kramer, Vice President of Product Management für die MainConcept-Lösungen von Rovi, nicht davon aus, dass die Spezifikationen des neuen Mediums noch in diesem Jahr finalisiert werden. Schließlich werden Ultra HD Blu-Rays vorraussichtlich auf den neuen H.265 Codec (HEVC) aufbauen, um eine bis zu 50% reduzierte Datenmenge bei gleichbleibender Qualität zu ermöglichen.

Bis entsprechende Player dann verfügbar wären könnte es durchaus bis Ende 2014 bzw. Anfang 2015 dauern. „Bis dahin wird es Übergangslösungen mit Software-Updates geben oder gezielte Insellösungen, die auf einen bestimmten Anwendungsfall begrenzt sind und somit nicht für den Massenmarkt einsetzbar“, erläutert Thomas Kramer.

In der Zwischenzeit werden wir uns also vorerst mit den bereits verfügbaren Blu-Ray-Playern mit 4K-Upscaling zufriedengeben geben müssen, welche ihren Job in der Regel aber auch ganz gut machen, sodass die Zeit bis zum Release von 4K Blu-Ray-Playern gut überbrückt werden kann.

Hier finden Sie weitere Informationen rund um den neuen HEVC-Codec.

[via & Bild]