Der 4K-Markt wächst und wächst und mittlerweile gibt es sowohl viele 4K-Fernseher als auch 4K-Monitore zu finden. Natürlich ist es auch denkbar, einen 4K-TV als PC-Monitor zu verwenden oder aber einen 4K-Monitor als Ersatz für einen TV zu nutzen.

4K-Fernseher als PC-Monitor verwenden

Hierbei müssen aber diverse Aspekte beachtet werden, die für das Spielen bzw. TV-Schauen wichtig sind. So spielt beim Zocken etwa der Input Lag eine große Rolle, sodass diejenigen, die einen 4K-TV als PC-Monitor nutzen, hierauf achten müssen, um nicht Probleme innerhalb von Spielen zu riskieren.

Bei einem 4K-Monitor als TV ist natürlich fraglich, ob man die geeignete Größe findet, die dann als TV-Ersatz ausreicht. Im Schlafzimmer etwa reicht oftmals auch ein kleinerer Fernseher, für das Wohnzimmer dürfte ein PC-Monitor regelmäßig zu klein ausfallen.

Auch 4K-Monitor als TV durchaus denkbar

Wer wissen möchte, welche Aspekte zu beachten sind und welche 4K-TVs sich ideal als PC-Monitor eignen, der sollte die unten verlinkte Liste von Gamesradar anschauen. Dort gibt es die typischen Probleme bei einer entsprechend gegenseitigen Nutzung zu finden.

Ferner werden auch diverse Empfehlungen an 4K-TVs geboten, falls sich diesbezüglich jemand inspirieren lassen möchte. Alles in allem kann sich ein 4K-Fernseher als PC-Monitor meiner Meinung nach durchaus lohnen, umgekehrt ergibt dies nur in wenigen Fällen Sinn.

[Quelle: Gamesradar]