Wie hochrangige Manager von Hisense nun in einem Interview verrieten, wolle man noch in diesem Jahr erste 8K TVs auf den Markt bringen. LG Electronics plane dasselbe für das kommende Jahr. Damit es auch halbwegs erschwinglich wird, arbeite ein Panel-Hersteller aus Taiwan bereits an der Massenproduktion. Wie sich einige von euch sicherlich schon denken, werden die Geräte vorwiegend für den japanischen Markt gedacht sein, denn dort spielt 4K bereits eine große Rolle und an 8K arbeitet man schon.

Japaner sind bei TV-Qualität sehr anspruchsvoll

Hersteller Sharp hat bereits einen 8K Serien TV auf dem Markt, bietet dieser aber natürlich nur in Japan an. Aber auch Produktionsequipment im Bereich DSLR (Canon) ist vorhanden, sowie ein erstes 8K-Display mit 17.3 Zoll und 7.680 x 4.320 Pixel Auflösung von JDI. LG und Hisense wollen hier bald nachziehen und sich die Massenproduktion der Taiwaner von Innolux zunutze machen.

Neben Japan sei aber auch China ein wichtiger Markt, wie Cao Jianwei, Deputy General Manager von Hisense Electric Appliances in einem Interview gegenüber dem japanischen Fachmedium Nikkei Electronics erklärte. So verlange man im Reich der Mitte mittlerweile genauso schnell nach den technischen Neuheiten, wie in Japan. Grundsätzlich sei dies sogar eher psychologischer Natur, da auch dort die 4K- und vor allem 8K-Inhalte noch rar gesät sind.

[invidis]