Vor etwa zwei Wochen kamen die Gerüchte zum Apple MacBook Pro auf, das komplett überarbeitet werden soll. Die Gerüchte entstanden aufgrund der Aussagen des Analysten Ming-Chi Kuo von KGI Securities. Das neue Modell soll demnach über eine Touch-ID, einem Fingerabdruckscanner, und über eine OLED-Leiste verfügen, wie wir bereits berichtet haben. Die OLED-Leiste soll sich direkt über der Tastatur befinden und somit die Funktionstasten ersetzen. Offizielle Angaben oder Bilder gibt es bisher nicht zu dem neuen Modell.

Wie könnte das überarbeitete Apple MacBook Pro aussehen?

Der 3D-Designer Martin Hajek hat in der Vergangenheit schon öfters Gerüchte, die sich um künftige Apple-Produkte drehten, zu visualisieren gewusst. Daher hat er jetzt das mögliche Aussehen des MacBook Pro designt und zeigt, wie das neue Modell aussehen könnte: Mit großem Touchpad und der OLED-Leiste, die direkt über der Tastatur platziert ist. Das obige Bild zeigt einen Entwurf der MacBook Pro-Variante von Martin Hajek. Doch wann soll die neue Version erscheinen? KGI Securities denkt, dass Apple den Launch des neuen MacBook Pro auf das Ende dieses Jahres legen wird. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Gerüchte bewahrheiten werden oder nicht.

[9to5mac]