Über das neue Apple TV 5 haben wir bereits mehrfach berichtet, nun gibt es einen neuen Hinweis auf die Ausstattung der Set-Top-Box. Ebenjener Hinweis stammt aus der neuen tvOS 11 Beta, sodass das neue Apple TV quasi im Quellcode des tvOS verankert ist.

Apple TV 5: Neues 4K-Modell in tvOS zu finden

Genauer gesagt wurde im Quellcode ein neues Apple-TV-Modell mit der internen Bezeichnung „J105a“ gefunden, das bisher noch nicht auf dem Markt zu finden ist. Aus diesem Grund gehen Experten davon aus, dass es sich hierbei um das kommende Apple TV 5 handelt:

Bereits im Februar dieses Jahres hatte Bloomberg „J105a“ als Bezeichnung für das neue Apple TV in Umlauf gebracht. Aus diesem Grund ist tatsächlich davon auszugehen, dass das neue Apple TV mittlerweile auch an mehreren Stellen im Quellcode von tvOS 11 eingebettet wurde.

Hinweise deuten auf baldigen Release hin

Ebenfalls entnehmen lässt sich den Einträgen, dass das neue Apple TV über HDR-Support und eine 4K-Auflösung verfügen soll. Beide Eigenschaften wurden bereits des Öfteren genannt, sodass auch diese keine Überraschung mehr darstellen.

Da die Apple-Konkurrenten wie Amazon, Roku oder Google bereits 4K-Streaming unterstützen, war Apple ohnehin unter Zugzwang, dieses Feature nachzurüsten. Die offizielle Vorstellung des neuen Apple-TV-Modells soll im September 2017 erfolgen, womöglich in Verbindung mit dem Release des Apple iPhone 8.

[Quelle: Macrumors]