Nachdem das neue Apple TV 4K mittlerweile offiziell vorgestellt wurde und in Kürze ausgeliefert wird, bietet sich nun ein Vergleich mit der Konkurrenz an. Genauer gesagt sind dies vor allem Amazon Fire TV, Roku Ultra sowie Google Chromecast Ultra – bei The Verge wurde noch die Xbox One S mit in den Vergleich aufgenommen.

Apple TV 4K im Vergleich mit Roku, Amazon & Google

Diese ist immerhin ebenfalls in der Lage, 4K-Videos zu streamen, zudem liegt der Preis (rund 250 Euro) nicht allzu weit von Apple TV 4K (ab 199 Euro) entfernt. Ebenfalls 4K-Videos bieten auch Roku Ultra und Google Chromecast Ultra, zudem Amazon Fire TV als Box.

Bis auf die Fire TV Box bieten zudem alle genannten Optionen auch HDR10 als Option an. Auch gibt es keine Unterschiede bei den großen Streaming-Anbietern: Netflix, Amazon Prime Video (erscheint für Apple TV noch) und Hulu werden von allen Modellen unterstützt.

Preis als entscheidendes Kriterium für viele Käufer

Auch eine Sprachsteuerung wird jeweils geboten, bei der Xbox One S über Mikrofon, bei den anderen Modellen jeweils über eigene Software der Anbieter. Was das Design anbelangt, ist das Ganze natürlich eine Geschmacksfrage, die jeder für sich selbst entscheiden sollte.

Was aber für viele Kunden entscheidend ist, ist der Preis. Hier liegt Google Chromecast Ultra mit 79 Euro vorne, Amazon Fire TV wird refurbished für rund 85 Euro angeboten. Roku Ultra gibt es nur in den USA, dort für rund 100 US-Dollar.

Apple liegt bei Preisfrage hinter der Konkurrenz

Somit liegt Apple mit seinem 4K-Modell preislich weit über der Konkurrenz: für das Modell mit 64 GB (219 Euro) lassen sich fast drei Chromecast Ultra kaufen. Am ehesten liegt Apple in einer Preisklasse mit der Xbox One S, die aber nicht nur 500 GB Speicher bietet, sondern auch noch viel mehr Optionen in Form von Games bietet.

Schon vor der Präsentation des neuen Apple TV gab es Experten, die den Preis als größten Kritikpunkt an Apple TV ausgemacht haben. In den USA zeigt sich dies auch bei den Verkaufszahlen: hier liegt Roku deutlich vorne, das das günstigste Modell (mit 1080p) für rund 30 US-Dollar anbietet.

[Quelle: The Verge]