Hersteller BenQ hat in den USA nun sein neuestes Modell unter den Ultra-HD-Monitoren vorgestellt, welches auf die Bezeichnung BL3201PH hört und ca. 1.000 US-Dollar kostet. Der 4K-Monitore kommt mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel und einer Bildschirmdiagonalen von 32 Zoll. Darüber hinaus bietet das Gerät ein 16:9 IPS 10-bit Panel mit 100 Prozent Unterstützung für den sRGB-Farbraum.

BenQ bringt professionellen UHD-Monitor auf den Markt

„Professionelle Grafiken und Darstellungen sind stark von der Farbpräzision und der Möglichkeit, jedes Detail zu sehen, abhängig.“, so Bob Wudeck, Associate Vice President of Strategy and Business Development bei BenQ America Corp. „Mit unserem neuen BL3201PH haben wir einen Monitor designt, der bei 32 Zoll spezielle Bildmodi besitzt, die sich an ihre Umgebung anpassen, um stets das beste Bild zu liefern.“

Neben den oben genannten Spezifikationen weist der 4K-Monitor noch eine Reaktionszeit von 4 Millisekunden und einen Blickwinkel von 178°/178° auf. Darüber hinaus weist das Display noch ein normales Kontrastverhältnis von 1.000 zu 1 und einen dynamischen Kontrast von 20 Millionen zu 1 auf. BenQ hat zudem noch seine ZeroFlicker-Technology und spezielle CAD/CAM Features eingebaut.

In den USA ist der BenQ BL3201PH für 1.099 US-Dollar an den Start gegangen.

[highdefdigest]