Erst vor kurzem wurden die offiziellen Ultra HD Premium Spezifikationen verabschiedet, die mit einem speziellen Logo auf dem TV-Gerät nachgewiesen werden können. Hersteller Panasonic, der auch mit seinem 4K Ultra HD Blu-ray Player DMP-UB900 auf der CES 2016 in Las Vegas vertreten ist, hat nun seinen ersten Ultra HD Premium TV vorgestellt. Beide Geräte sollen zunächst in Europa an den Start gehen.

Ultra HD TV DX900 mit 65 und 58 Zoll gezeigt

Der Ultra HD Premium TV DX900 wird in den Größen 58 und 65 Zoll erhältlich sein und ist mit einem LCD-Display ausgestattet. Die Auflösung beträgt 3.840 x 2.160 Pixel und unter anderem werden Farben in 10 Bit ausgegeben, sowie der Farbraum BT.2020 unterstützt. Aber auch der Standard SMPTE ST2084 EOTF für Videos mit High Dynamic Range (HDR) wird unterstützt. Ebenfalls mit dabei sind eine Helligkeit von mindestens 1.000 nits und ein Schwarzwert von weniger als 0.05 nits.

Während der Präsentation zeigte Panasonic mehrmals, warum der TV das Ultra HD Premium Logo verdient hat. Die guten Schwarzwerte und tollen Farben sollen vor allem dem „4K Studio Master Prozessor“ HCX+ in Kombination mit der beim Local Dimming eingesetzten Wabenstruktur der LED-Beleuchtung zu verdanken sein.

Offiziell spricht Panasonic von einem Verkaufsstart im Frühjahr 2016 zu einem noch nicht bekannten Preis.

[Pressemitteilung]