Hersteller Samsung plant auf der CES 2016 Anfang Januar in Las Vegas neue Smart TV Features für seine Fernseher vorzustellen. Der „Smart Hub“ bietet ein erneuertes Design und soll nun einen nahtlosen Wechsel zwischen den jeweiligen TV-Programmen, angeschlossenen Geräten und bestimmten Online-Angeboten ermöglichen. Zudem sollen Nutzer ihre Inhalte individuell auf dem Bildschirm anordnen können.

Update-Pläne sind noch nicht genau bekannt

Welche Geräte neben den neuen 2016er TVs noch den neuen „Smart Hub“ erhalten, ist bislang noch nicht bekannt. Generell ist beim Update von Smart TV Oberflächen ein Blick auf die jeweilige Hardware zu werfen, denn andernfalls wäre eine flüssige Bedienung nicht gegeben. Genauere Infos zu den Update-Plänen erwarten wir für die CES 2016.

Neben den neuen Smart TV Features hat Samsung auch eine neue Fernbedienung in petto, die auf dem Tizen-Betriebssystem basiert und „Samsung Smart Control“ heißt. Die Fernbedienung soll in der Lage sein, alle angeschlossenen Geräte steuern zu können. Der Hersteller verspricht sogar, dass viele Set-Top-Boxen und Blu-ray Player sofort erkannt und mit der Smart Control bedient werden können.

Samsung stellt seine neuen Fernseher mit aktualisiertem Smart Hub und Smart Control-Fernbedienung auf der CES in Las Vegas vom 6. bis 9. Januar 2016 vor.

[areadvd]