Changhong UD C9000 75-Zoll

Changhong UD C9000 75-Zoll

Mit Changhong hat sich auf der IFA 2013 ein in Deutschland bisher weitestgehend unbekannter TV-Hersteller auf das Ultra HD-Parkett gewagt. Es handelt es sich um ein Chinesisches Unternehmen, das laut eigenen Angaben die Nummer drei der sechs größten TV-Hersteller in China ist.

Wir sind heute eher zufällig über den Messestand von Changhong gestolpert, als uns das Flaggschiff der Chinesen, der Changhong UD C9000 Ultra HD-Fernseher mit 85 Zoll, ins Auge sprang. Dieser machte zu unserer Überraschung einen überaus positiven Eindruck. Die Bildqualität wirkte absolut konkurrenzfähig und das Design modern und edel.

Außerdem gab es noch zwei weitere Geräte der selben Modellreihe mit 65- sowie 75-Zoll zu sehen.

Keine finalen Pläne zu Europastart bei Changhong

Auf unsere Nachfrage zu einem Europastart, der Preisgestaltung und weiteren Keyfacts hin winkte der verantwortliche Mitarbeiter leider schnell ab. Während man im Land der aufgehenden Sonne bereits auf dem Markt ist gibt es (noch) keine konkreten Pläne für einen Beginn der Massenproduktion für den europäischen Markt. Auch Preise könne man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht nennen.

OEM: Changhong versteht sich als Erstausrüster

Changhong versteht sich als OEM (Erstausrüster) im europäischen Markt und erklärte uns, dass man einzelne Bestellungen durchaus bearbeiten und entsprechend auch nach Europa bzw. Deutschland liefern würde. Man hätte bisher lediglich noch kein eigenes Vertriebsnetz sowie die ganzen dazugehörigen Dinge wie Marketingstrategien usw.

Chinesische 4K Fernseher auf dem Vormarsch?

Changhong UD C9000 65-Zoll

Changhong UD C9000 65-Zoll

Zwar dürfte das Unternehmen in Deutschland wirklich noch kaum jemand kennen und vor 2014 wird sich daran mit Sicherheit auch nicht viel ändern. Dennoch hat uns der UD C9000 mit seinen 85-Zoll positiv überrascht, weshalb auf Dauer durchaus mit Changhong auch in Europa zu rechnen sein wird.

Dies bestätigen mit Hisense, TCL, Haier, Skyworth und Seiki gleich fünf weitere Hersteller aus China. Diese haben sich auf der IFA teilweise ebenfalls mit einer Vielzahl neuer Produkte zu sehr konkurrenzfähigen Preisen präsentieren.

Wir freuen uns über diese Entwicklung, da die günstige Konkurrenz auch bei den namhaften Herstellern die Preise um so schneller purzeln lassen und Ultra HD Fernseher für die Verbraucher immer interessanter machen wird.