Zur IFA 2018 wurden die ersten 8K-Fernseher vorgestellt, darunter mit dem Samsung QN85Q900 der erste 8K-QLED-TV von Samsung. Was bisher noch nicht bekannt gewesen ist: wie teuer der 85 Zoll große 8K-Fernseher von Samsung sein würde.

Samsung QN85Q900 kostet 15.000 US-Dollar

Das Geheimnis um den Preis hat Samsung nun gelüftet, denn der QN85Q900 ist mittlerweile für eine Vorbestellung online verfügbar. Wer sich für den Kauf interessiert, der muss in den USA einen Preis von 14.999 US-Dollar bezahlen, was in Euro mit Wechselkurs und Zuschlägen etwa 15.000 Euro sein dürften.

Ab dem 28. Oktober 2018 wird der QN85Q900 verfügbar sein, ideal also für Halloween und entsprechende Horrorfilme. Bei Techradar wurde zum QN85Q900 ein interessanter Vergleich gefunden: der dort als bester 4K-TV 2018 getestete Samsung Q9FN mit 65 Zoll kostet gerade einmal ein Viertel des QN85Q900.

Erster 8K-QLED-Fernseher auf dem Markt

Dementsprechend lässt sich erst einmal konstatieren, dass der QN85Q900 wohl nur ein sehr begrenztes Publikum ansprechen wird. Darüber hinaus ist auch klar, dass der 8K-Markt noch ein gutes Stück davon entfernt ist, auch nur am Mainstream zu schnuppern.

Wer aber genug Geld hat und das Manko an 8K-Inhalten derzeit noch nicht als zu schwerwiegend sieht, kann beim Samsung QN85Q900 aber durchaus zugreifen. Alle anderen sollten aber vermutlich warten, bis es mehr 8K-Content gibt und 8K-Fernseher günstiger zu haben sind.

[Quelle + Bild: Techradar]