Das Highlight auf der Cine Gear Expo 2016 in Los Angeles ist die 8K Kamera DXL von Panavision. Ihr Sensor stammt von Red und die Technologien für das Farb-Processing von Light Iron. Der proprietäre 8K Sensor wird in dieser Form nur in diesem Modell verbaut. Die Kamera soll es im Rahmen des Rental-Programms des Unternehmens geben. Panavision hat ein Gehäuse entwickelt, das bestens ergonomisch angepasst sein soll, ein geringes Gewicht aufweist und sehr robust ist.

Wie sind die weiteren Eigenschaften der DXL, die auf der Cine Gear Expo 2016 gezeigt wurde?

Die neue Kamera soll dazu in der Lage sein, 8K und 4K Workflows direkt in der Kamera zu unterstützen. Mit ihr sind Bilder mit bis zu 21 Megapixeln möglich, die als anamorphotische Bilder in Ultra HD aufgenommen werden können. Die Kamera soll dabei mit einer offenen Datei-Architektur arbeiten. Die DXL mit Auflösung in 8K wurde das erste Mal am 1. Juni im Clubhaus des amerikanischen Kameraverbandes ASC öffentlich präsentiert. Jetzt wird sie zudem auf der Cine Gear Expo 2016 vorgestellt. Für den Markt der Spiegelreflexkameras plant der Hersteller Panasonic die erste 8K Kamera auf den Markt zu bringen. Ab Anfang 2017 soll die DXL von Panavision verfügbar sein. Da das Mieten von Kameras bei Panavision eine lange Tradition hat, wird sie ausschließlich zur Miete angeboten.

[hollywoodreporter]