Denon feiert dieser Tage sein 110-jähriges Firmenjubiläum. Anlass genug, eine Armada neuer „Flaggschiffe“ vom Stapel zu lassen. Der 8K-fähige 13.2-Kanal-AV-Verstärker AVC-A110 liefert nach Angaben des Unternehmens „eindrucksvollere Heimkino-Erlebnisse denn je“ und unterstützt alle gängigen 3D-Formate – darunter Dolby Atmos®, DTS:X®, DTS:X® Pro, IMAX® Enhanced und Auro-3D®.

„Der AVC-A110 wurde mit höchster Detailgenauigkeit entwickelt und vom Denon Soundmaster abgestimmt, um als einer der besten AV-Verstärker von Denon in die Firmengeschichte einzugehen“, wird in der Pressemitteilung in aller Bescheidenheit angemerkt.

Aufwendige Verarbeitung

Das Herz des Boliden schlägt in einem Gehäuse in limitierter Silber-Graphit-Ausführung mit Front- und Seitenteilen aus Aluminium, speziell angefertigten Druckguss-Füßen und einer zusätzlichen Trafobasis aus Kupfer zur besseren Isolierung.

8K-/60-Hz-Passthrough und -Upscaling, 4K-/120-Hz-Passthrough für Games und Unterstützung der neuesten HDMI-Spezifikationen ermöglichen die Einbindung des 5499 Euro teuren Amps in erstklassige 4K oder 8K-Heimkino-Systeme.

Monoblock Verstärker-Design

Für ambitionierte Gamer sind ALLM (Auto Low Latency Mode), VRR (Variable Refresh Rate) sowie QFT (Quick Frame Transport) an Bord, um Verzögerungen zu minimieren, Frame-Tearing entgegenzuwirken und so für ein flüssigeres Spielerlebnis zu sorgen.

Das Monoblock-Verstärker-Design, der massive, 8,2 Kilo schwere Hochstrom-Transformator und die speziell angefertigten Audiokondensatoren mit 22.000 uF/80 V sind herausragende Merkmale des Gerätes. Acht Endstufen generieren jeweils 210 Watt Leistung an 6 Ohm Widerstand.

8K HDMI-Eingang

Ein 8K-HDMI-Eingang, sieben weitere HDMI-Anschlüsse und drei HDMI-Ausgänge unterstützen neueste Dynamic-HDR-Standards. Das HDMI-Feature eARC erlaubt es, hochauflösende und objektbasierte Audioformate wie Dolby Atmos® und DTS:X® über eine direkte Verbindung zwischen einer Smart-TV-App und dem AVC-A110 abzuspielen.

Die integrierte Multiroom-Musik-Streaming-Technologie HEOS® ist ein weiteres Plus. Apple® AirPlay 2 wird ebenfalls unterstützt. Der Zugang zu Streaming-Diensten wie Spotify, Amazon Music HD, TIDAL, Deezer & Co. ist selbstverständlich. Amazons Alexa, Googles Assistant und Apples Siri reagieren auf Sprachbefehle.