In einem Interview hat LG Electronics gegenüber dem Forbes Magazine bestätigt, dass ein HDR-Update für die EG9609 Curved OLED 4K TVs demnächst erscheinen werde. Allerdings müsse man noch warten bis die technischen Spezifikationen für die HDR-Wiedergabe finalisiert sind. Dann bekommen die Geräte ihr Update.

Netflix & Co. bieten erste HDR-Filme

“Die OLED TV Technologie ist aufgrund ihrer Fähigkeit einen perfekten Schwarzwert und unendliche Kontraste wiederzugeben perfekt für die Wiedergabe von HDR-Inhalten geeignet. Sobald die technischen Spezifkationen für HDR finalisiert sind, wird LG ein Software-Upgrade für die EG9609 Serie zur Verfügung stellen welches HDR Inhalte unterstützt.”, heißt es in dem Interview mit Forbes.

Mit diesem Statement hat LG nun erstmals offiziell bestätigt, dass auch die neuen OLED 4K TVs ein HDR-Update erhalten werden. Filme mit High Dynamic Range werden unterdes zuerst von Netflix, Amazon Instant Video und Co. zur Verfügung gestellt. Um die Daten verarbeiten zu können wird zudem ein Update des HDMI-Interfaces auf HDMI 2.0a nötig.

Ob die EG9709- und EF9509-Modelle ebenfalls ein Update erhalten, ist nicht bekannt.

[4kfilme]