Im Moment findet die CES 2019 in Las Vegas statt, zu der eine ganze Reihe neuer Fernseher vorgestellt wurde. Unter anderem hat Sony zur Präsentation geladen und gleich zwei neue TV-Serien präsentiert. Zum einen die Sony Z9G 8K, die, wie der Name schon vermuten lässt, 8K-Fernseher beinhaltet, und zum anderen die Sony A9G 4K.

CES 2019: Sony Z9G 8K offiziell präsentiert

Kommen wir erst einmal zur Z9G-Serie, denn diese beinhaltet die aktuell sehr gefragten 8K-Fernseher, von denen im Rahmen der CES einige Modelle vorgestellt bzw. angekündigt wurden. Von der Z9G-Serie wird es zunächst zwei Modelle geben, jeweils mit LCD-Technologie und 85 und 98 Zoll großem Display:

Die Modelle sind teil der Master Series von Sony und bieten unter anderem den Picture Processor X1 Ultimate. Darüber hinaus bieten die 8K-TVs aus dem Hause Sony auch einen HDR-Support für die Käufer an. Ebenso gibt es einen Upscaler, der 4K-Inhalte annähernd auf 8K-Niveau bringen soll. Weitere Details, etwa in Bezug auf den Preis oder den Marktstart der Modelle, hat Sony bisher nicht genannt.

Mit Sony A9G auch neue 4K-Reihe vorgestellt

Das Gleiche gilt auch in Bezug auf die Sony A9G 4K Reihe. Bei dieser kommt ein 4K-OLED-Display zum Einsatz, das hohe Bildqualität verspricht. Als Größen werden 55, 65 und 77 Zoll zur Verfügung stehen – allesamt mit 4K-Auflösung (3840×2160 Pixeln) und einem OLED-Panel.

Laut Sony soll sich das Design der A9G-Reihe ideal in das Wohnzimmer einfügen und quasi an der Wand verschwinden, sodass nur die brillante Bildqualität zu sehen ist. Große Ziele also, die Sony hier verfolgt – wir dürfen gespannt bleiben, zu welchem Preis und ab wann wir das Ergebnis zu sehen bekommen.

[Quelle + Bild: Sony via The Verge]