Die SD Association veröffentlicht der Spezifikation SD 5.0 für SD- und microSD-Karten und bohrt damit weiter die Kennzeichnung der Übertragungsgeschwindigkeit der mobilen Speicher auf. Zusätzlich zu den gekennzeichneten Speedklassen und den U-Klassen wird es künftig auch V-Klassen geben. Ziel ist es, dass V6, V10, V30, V60 und V90 in Zukunft die Übertragungsgeschwindigkeit der SD-Karten in Megabyte pro Sekunde angeben. Neu sind dabei nur die beiden höchsten Geschwindigkeiten.

4K-Ströme sollen gleichzeitig abgespielt werden

SD 5.0 soll ermöglichen 4K-Ströme gleichzeitig von einer SD-Karte abspielen zu können. Aktuelle SD-Karten beherrschen dahingegen nur einen Datenstrom. Wenn 4K-video aufgenommen werden sollen, empfiehlt die SD Association die Klasse V60. Für 8K-Videos sollte man zur V90 greifen. Positiv ist, dass die Karte keine neuen Kartenlesegeräte benötigen.

[areadvd]