Neues aus Korea: Das Samsung Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind ab 23. April auch mit 256 GB Speicherkapazität erhältlich. Eine zusätzliche Auswahlmöglichkeit bringt nach Angaben des Herstellers der neue Farbton „Titanium Gray“ (siehe Bild oben) mit sich.

Die Qual der Wahl wird dem potentiellen Kunden erleichtert, denn „Titanium Gray“  gibt es ausschließlich bei Geräten mit 256 GB Speicherkapazität, während die Smartphones in „Midnight Black“ bereits mit 64 GB verfügbar sind.

Zwei Nummern – ein Gerät

Das Galaxy S9 mit 256 GB koste 949 Euro, das Galaxy S9+ mit 256 GB sei für 1049 Euro zu haben. Beide Modelle seien als DUOS-Geräte (1 SIM + 1 SIM oder 1 SIM + 1 microSD) konzipiert.

Dadurch können Nutzer ihr Smartphone mit zwei verschiedenen Telefonnummern – beispielsweise ihrer privaten und ihrer beruflichen – einsetzen und benötigen trotzdem nur ein Gerät. Während der Verwendung der zweiten SIM ist die zusätzliche Speichererweiterung über microSD nicht möglich.