Die Schweizer können sich freuen: Nachdem bekannt wurde, dass man in der Schweiz über die Swisscom TV-Box ausgewählte Spiele der Fußball-EM 2016 in Ultra HD sehen können wird, steht nun auch fest, dass einige Partien über Quickline in UHD geschaut werden können. Alle Schweizer Haushalte, die zu diesem Kabel-TV-Anbieter gehören, können einzelne Partien über SRF zwei genießen. Für Quickline stellt dieses Angebot einen Testbetrieb dar, weil der Anbieter plant, 2017 eine neue Set-Top-Box für 4K herauszubringen. Daher wird er sein Portfolio rund um Produktionen in Ultra HD zukünftig erweitern.

Welche Spiele der Fußball-EM 2016 wird Quickline in UHD zeigen?

Bei den Spielen in 4K-Auflösung, die Quickline überträgt, wird es sich um das Eröffnungsspiel handeln und alle Partien ab dem Viertelfinale. Voraussetzung für den Empfang ist, dass das TV-Gerät zu UHD fähig und an einer entsprechenden Kabeldose angeschlossen sein muss. In Deutschland muss man sich damit abfinden, dass keines der Spiele der Fußball-EM 2016 in UHD gesendet wird. Andere Länder hingegen gehen wie die Schweiz vor und zeigen ausgewählte Spiele in der hochauflösenden Qualität Ultra HD. Zu diesen Ländern zählen z.B. Portugal, Italien und Großbritannien. Meist übertragen sie das Eröffnungsspiel und die Begegnungen ab dem Viertelfinale.

[4kFilme]